[Diskussion] Rechner-Beispielsysteme

DarknessFalls

Well-known member
Mitglied seit
28 Oktober 2006
Beiträge
13.687
Danke
321
#3
M

Mabruk

Guest
#4
Original von domi259
...
praktisch finde ich am verlinkten post, dass auch soundkarten und infos zu silent-pcs gegeben werden, das sollte mMn auch erhalten bleiben
...
Kommt noch, zumindest letzteres, will ich aber erst überarbeiten.

Mir war halt die Aktualisierung der Beispiele wichtiger ;)

Edit: done ;)
 
B

Bat

Guest
#5
Man könnte ein System mit der 7870 LE einstellen für ~550-600€, da diese, meiner Meinung nach, eines der besten Preis/Leistungs Verhältnisse bietet. Siehe hier. Mir wäre der Aufpreis zur 7950 die zusätzliche Leistung persönlich auch nicht wert.
 
S

steve 1200

Guest
#6
Ich würde bei den Lüftern nur auf die Marke hinweisen. Einzelne Modelle unterliegen dann sowieso oft den Vorlieben für Farben oder der gleichen.
Also Enermax, BeQuiet, Noctua & Noiseblocker sollten da erwähnt sein.
 
F

Fanatic1803

Guest
#8
Mabruk, könntest du in deinen Zusammenstellungen, mit 7970GHz Edition, evtl. die XFX gegen die Gigabyte tauschen?

die Gigabyte ist nochmal 50MHz schneller, DEUTLICH leiser und nur paar € teurer... ;)
 
F

Fanatic1803

Guest
#10
Ja die Aussage von "Phantom_Nr1"!

der hatte vorher die XFX drin und hat jetzt die Gigabyte!
So weit sehr zu frieden und traumhaft leise!
und wenn er sagt leise, dann glaub ich ihm, weil ich hab ihm sein PC zusammengestellt/gebaut und der ist Leise!
 
M

Mabruk

Guest
#12
Ich möchte die Konfigurationen sowieso noch um ein ~600,-€-Beispiel erweitern und peile da die Verwendung des FX-6300 und einer 7870Boost - mal schauen, wie es passt.

Noctua-Lüfter sind zwar schön, IMHO aber zu teuer und nicht wirklich für den "Normalanwender" gedacht. Bei BeQuiet verhält es sich ähnlich, für den Aufpreis bekommt man einfach keine wirkliche Mehrleistung. Enermax und Noiseblocker bauen die besten Lüfter zu einem guten Preis und führen die P/L-Liste mit Abstand an.

Natürlich kann ich auch wieder die Gigabyte-GraKa nehmen. Ich habe halt bei der 7870 die gegenteilige Erfahrung gemacht und finde, dass meine XFX leiser ist als das Pendant mit WindForce-Kühler bei einem Kumpel.
 
S

steve 1200

Guest
#13
Original von Mabruk
Ich möchte die Konfigurationen sowieso noch um ein ~600,-€-Beispiel erweitern und peile da die Verwendung des FX-6300 und einer 7870Boost - mal schauen, wie es passt.

Noctua-Lüfter sind zwar schön, IMHO aber zu teuer und nicht wirklich für den "Normalanwender" gedacht. Bei BeQuiet verhält es sich ähnlich, für den Aufpreis bekommt man einfach keine wirkliche Mehrleistung. Enermax und Noiseblocker bauen die besten Lüfter zu einem guten Preis und führen die P/L-Liste mit Abstand an.

Natürlich kann ich auch wieder die Gigabyte-GraKa nehmen. Ich habe halt bei der 7870 die gegenteilige Erfahrung gemacht und finde, dass meine XFX leiser ist als das Pendant mit WindForce-Kühler bei einem Kumpel.
Zu den Lüftern:
Klar, sind es andere Preisklassen, aber in jedem Fall empfehlenswerte Lüfter. Ich versteh wenn du sie nicht in die Liste aufnehmen willst, aber ich würde trotzdem davon abkommen bestimmte Modelle zu empfehlen. Die Serie oder sogar nur die Marke reicht. Es weckt sonst eventuell die Vermutung, dass die anderen Modelle nicht empfehlenswert sind (was ja ganz und gar nicht der Fall ist).
 
D

domi259

Guest
#14
Ich würde ganz unten eine eigene kategorie mit dem namen "Lüfter" machen

dort kann man sich dann je nach preis welche raussuchen
 
S

steve 1200

Guest
#15
Je länger ich darüber nachdenke, umso unwichtiger kommt es mir überhaupt vor, Lüfter zu empfehlen.
Geräde in Silent-Fragen wird doch üblicherweise ein Thread aufgemacht oder viel Recherche betrieben da kommt es auf eine Empfehlung gar nicht an.
 
M

Mabruk

Guest
#16
Original von Fanatic1803
Original von Mabruk
Habt ihr Verbesserungsvorschläge
Rechner-Beispielsystemen in Rechner-Beispielsysteme (ohne "n" am Ende) umbenennen... ;)

edit:
gerade gesehen, der Thread ist richtig!... :peinlich:
:D reingelegt :kellylolwech:

Hab jetzt nen 600,-€-gamer drin, aber vorläufig mit Radeon7870, da es noch keine "vernünftigen" 7870Boost gibt - wird dann wohl später geändert.

Außerdem gibt es jetzt noch einen HTPC, und etwas "Sinn" in der Reihenfolge (erst nach Budget für die meisten geeignet, dann nach Budget die "Spezialrechner").

Wie ich das mit den Lüftern regele, überleg ich mir nach Weihnachten ;)
 
B

Bat

Guest
#18
Original von Fanatic1803
Mabruk, könntest du in deinen Zusammenstellungen, mit 7970GHz Edition, evtl. die XFX gegen die Gigabyte tauschen?

die Gigabyte ist nochmal 50MHz schneller, DEUTLICH leiser und nur paar € teurer... ;)

30 Euro Unterschied finde ich eigentlich schon ne ganze Menge.

XFX 340,30
Gigabyte 373,11€
beide Preise bei Hardwareversand.

Aber man sollte sich auch die Preisentwicklung der XFX mal angucken. Die ist innerhalb der letzten 4 Wochen deutlich günstiger geworden.
 
F

Fanatic1803

Guest
#19
@Bat

vor paar tagen lagen die 2 Grafikkarten keine 5€ auseinander! ;)

unter diesen Umständen ist die XFX der Gigabyte vor zu ziehen...
 
M

Mabruk

Guest
#21
Es wird aber deshalb jetzt nicht schon wieder geändert ;)

Nein, nächstes update erst im neuen Jahr

Edit: Januar-update ausgeführt.
 
M

Mazzi

Guest
#22
Ich will mal einwerfen das die Preise zu den Zusammenstellung zwar schön und gut sind, aber wenn dann Geizhals-Links angegeben werden wo dann die 8 Teile des Office Rechner zum Beispiel bei 8 Verschiedenen Händlern Bestellt werden die Teilweise dann noch in den Niederlanden und Polen Sitzen und Versandkosten mal so um die 10 € haben, dann ist doch eigentlich die ganze Zusammenstellung schnell mal 50-80€ teurer. Was nützt dann der tolle Geizhals-link bzw die ganze Zusammenstellung, denn keiner wird hier nen Rechner zusammen und die teile bei 10 Versandfirmen bestellen, da ist in meinen augen alles Witzlos und Augenwischerei. Da sollte man sich doch einfach auf die Angabe verschiedener Grafikkarten und Cpu´s und so weiter, also nur den Type und keinen festen Hersteller Beschränken.

Meine Meinung dazu, vielleicht kann ich damit bissel Diskusion anregen und was Verbessern
 
T

Timmih

Guest
#23
Dafür gibt es ja die "Wunschliste" auf Gh...

hier ein bsp.:


Einfach neben Wunschliste das Speichern drücken, dann ist es auf dieser.
Hat man alle Teile hinzugefügt einfach auf dieser Wunschliste unten auf " Günstigste Anbieter für alle ermitteln" drücken, dann wird dir eine Zusammenstellung gezeigt.
Normal werden hier 1 bzw maximal 2 Händler rausgesucht.

Wenn wir Speziell einen Händler empfehlen sind wir nicht mehr neutral.
Die sogenannte Wunschliste ist sogar schon fertig in der jeweiligen Rechner Empfehlung verlinkt.
 
M

Mabruk

Guest
#24
Die geizhals-Wunschliste dient lediglich als Hilfsmittel. Leider kann ich da nur geizhals.eu verlinken, ihr könnt aber selbst auf Deutschland umstellen. Und wie man mit dieser Wunschliste umgeht, könnt ihr der geizhals-website entnehmen ;)
 
T

Timmih

Guest
#25
Original von Mabruk
Die geizhals-Wunschliste dient lediglich als Hilfsmittel. Leider kann ich da nur geizhals.eu verlinken, ihr könnt aber selbst auf Deutschland umstellen. Und wie man mit dieser Wunschliste umgeht, könnt ihr der geizhals-website entnehmen ;)
du kannst auch die deutsche verlinken :)


klick wärend du in der Wunschliste bist einfach auf die deutsche flagge oben links.

Für den 250€ Office Rechner siehe hier: http://geizhals.de/?cat=WL-287419
 
Oben