Einrichtung neues Notebook

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.436
Danke
315
#27
Ich wuerde von den ganzen "tollen Windows Tipps" die Finger lassen. Vieles davon bringt im besten Fall nichts und im schlimmsten Fall macht es irgendwas kaputt, was man mitunter erst in ein paar Jahren merkt.
 

Corono

Well-known member
Mitglied seit
6 Januar 2007
Beiträge
702
Danke
35
#28
Ich habe mal hier unter "22 Tipps für ein besseres Windows 10" gelesen, dass man die Benutzerkontensteuerung ruhig ausschalten kann / sollte: 22 Tipps für ein besseres Windows 10

Was haltet Ihr davon?
Ich habe das Gegenteil gemacht, ich habe sie auf die maximale Stufe gesetzt, weil es anschienend ein Angriffszenario gibt, welches nur dann verhindert wird. Leider finde ich die Quelle nicht mehr. War vor 1-2 Jahren in den Medien.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.061
Danke
1.070
#29
vielleicht ist das ja ein Fall von "entweder ganz oder garnicht" :D

stört dich das nicht im alltag? also ich meine, fragt er dann nicht gefühlt bei jedem klick nach permissions?
 

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.848
Danke
17
#30
Ich hab das eigentlich auch nur auf die vorletzte Stufe eingestellt, also wo steht:" Nur benachrichtigen wenn von Apps Änderungen am Computer vorgenommen werden." Nicht benachrichtigen wenn ich Änderungen an den Windows-Einstellungen vornehme. Diese Einstellung hab ich jetzt eigentich schon immer so und nie ist was passiert.:)
 

Corono

Well-known member
Mitglied seit
6 Januar 2007
Beiträge
702
Danke
35
#31
vielleicht ist das ja ein Fall von "entweder ganz oder garnicht" :D

stört dich das nicht im alltag? also ich meine, fragt er dann nicht gefühlt bei jedem klick nach permissions?
Nein, eigentlich nicht. Aber meine tägliche Arbeit ist in der Regel, immer die gleichen Programme öffnen und damit arbeiten. Da kommt keine Meldung. Wenn man natürlich täglich Sachen installiert, Einstellungen ändert etc. wird es wohl etwas mühsamer.
 

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
213
Danke
2
#33
Danke für Eure Antworten, und ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch! ;)

Es ärgert mich jedenfalls immer, dass ich Dateien, die ich herunterlade, nicht in meinen Wunschordnern speichern kann. Z.B. Programmdateien im Programmordner, und manchmal gehen selbst die "Eigenen Dateien" dafür nicht. Hat das denn nicht mit der Benutzerkontensteuerung zu tun?
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.061
Danke
1.070
#34
Wie runtergeladen wird, ist ja Browserverhalten. Da kann man bestimmt irgendwo einen Haken setzen, dass er immer fragen soll, wo eine Datei gespeichert werden soll...
Ab da kannst du dann eigentlich überall speichern.

Bedenke, dass C:\Program Files und C:\Program Files (x86) Systemordner sind und du darin nicht einfach so schreiben kannst.
Aber ein Installer sollte eh nicht dort aufgehoben werden. Der "Downloads" Ordner ist da schon der richtige Ort dafür.
 

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
213
Danke
2
#35
Wie runtergeladen wird, ist ja Browserverhalten. Da kann man bestimmt irgendwo einen Haken setzen, dass er immer fragen soll, wo eine Datei gespeichert werden soll...
Ab da kannst du dann eigentlich überall speichern.

Bedenke, dass C:\Program Files und C:\Program Files (x86) Systemordner sind und du darin nicht einfach so schreiben kannst.
Aber ein Installer sollte eh nicht dort aufgehoben werden. Der "Downloads" Ordner ist da schon der richtige Ort dafür.
Geht das denn gar nicht, in einem Systemordner Downloads zu speichern? Das wollte ich eigentlich. :(
 

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.848
Danke
17
#36
Eigentlich kenn ich es auch nur so wie @kingspride schon erklärt hat, also Downloads im Download-Ordner.
Was bringt dir das wenn du Downloads im Systemordner abspeichern willst ?
 

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
213
Danke
2
#37
Eigentlich kenn ich es auch nur so wie @kingspride schon erklärt hat, also Downloads im Download-Ordner.
Was bringt dir das wenn du Downloads im Systemordner abspeichern willst ?
Man hat ja öfter keinen Installer, sondern eine .rar- oder exe.-Datei zum Setup der Software. Man bereitet dann z.B. bei einem Programm den entsprechenden Unterordner im Explorer vor und möchte eigentlich die zu downloadende Datei (die oft sehr groß ist) genau dort speichern. Aber das geht ja nie... :(
 

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
213
Danke
2
#38
umbenennen geht nicht; denke ich. was aber geht ist, einen neuen user mit dem gewünschten namen anzulegen, und vor dem ersten login alle deine inhalte darüber zu kopieren ... das genaue vorgehen dazu müsste man allerdings nochmal recherchieren, das hab ich nicht im kopf.
Gut, also einfach im Explorer vom alten in den neuen Beutzerordner kopieren, oder? Und die Daten im alten dann löschen?
Bleiben dann denn die ganzen Einstellungen und vor allem die Verknüpfungen auf dem Desktop erhalten?

Und welche Art der Profilerstellung würdest Du überhaupt empfehlen? Bei Heise wird ja z.B. einiges vorgeschlagen. Reicht denn die dritte Variante aus: Windows 10: Neuen Benutzer anlegen
 
Zuletzt bearbeitet:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.061
Danke
1.070
#39
Nein, so einfach ist das nicht, wenn du willst das alles eine zu eine kopiert wird...
Ich suche dir das Vorgehen bei Gelegenheit raus.

Bei den meisten Installern kann man einen Installationspfad angeben. Wenn du dort einen Ordner angibst, der noch nicht existiert, legt er dir den an. Du kannst also eigentlich alles aus dem Download Ordner heraus ausführen...
 

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
213
Danke
2
#40
Bei den meisten Installern kann man einen Installationspfad angeben. Wenn du dort einen Ordner angibst, der noch nicht existiert, legt er dir den an. Du kannst also eigentlich alles aus dem Download Ordner heraus ausführen...
Mmmmh, also so richtig verstehe ich nicht was Du meinst. Ja, am besten Du suchst mir die Anleitung mal heraus! ;)
 

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.848
Danke
17
#43
Ja okay das kenn ich auch so, bin mir nur nicht sicher ob @Thomas79 das in die Richtung auch so meint, weil er weiter oben schreibt das er gar keinen Installer hat bei .rar oder exe.-Dateien.
 
Oben