Gaming Monitor

Mitglied seit
14 Juni 2019
Beiträge
8
Danke
2
#1
Hey Leute,

ich wollte mir gerne ein neuen Monitor zulegen und brauche euren Rat.

Gaming-Monitor

er sollte min. 24 Zoll haben 144Hz wären gut wenn er gesync hat oder kompatibel ist. Dazu wäre gut wenn er auch gut zum PS zocken wäre. :)

Budget: was zahlt man für ein guten Monitor ? ich hätte vllt. an 300-400€ gedacht.

ich hoffe die Infos reichen!


Danke!


Gruß
Christ3x
 

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.436
Danke
315
#2
Welche Spiele spielst du denn? Welche Auflösung soll der Monitor haben? WQHD oder reicht Full-HD? Und wie sieht die Hardware deines PCs aus?
 
Mitglied seit
14 Juni 2019
Beiträge
8
Danke
2
#3
Spiele viele shooter wie cs cod etc und Fifa und rpg etc. Habe eine Gainward 1080ti i7-8700k 16gb ram , da sollte WQhd drinne sein oder?
 

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.436
Danke
315
#5
Die technischen Daten sehen grundsätzlich gut aus. Ich habe mit WQHD 144Hz Monitoren keine eigene Erfahrung, deshalb kann ich dir da nicht mehr zu sagen. Ließ dir einfach mal einen Testbericht zu dem Monitor durch.
 

sTy2k

Well-known member
Mitglied seit
24 Juni 2008
Beiträge
846
Danke
7
#6
Hast du ihn schon gekauft und kannst Erfahrungen teilen?
Ich habe genau das gleiche vor... :D
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
209
Danke
19
#10
Hast du ihn schon gekauft und kannst Erfahrungen teilen?
Ich habe genau das gleiche vor... :D
Ich habe bei mir den genannten MSI-MONITOR zu stehen und bin aktuell auch sehr zufrieden mit dem Teil. Allerdings konnte ich mangels passender Hardware die 144 Hz auf WQHD noch nicht testen. In punkto Ergonomie, Bild, Helligkeit und Panelqualität sowie Blickwinkelstabilität bin ich sehr zufrieden. Das Curved Design bringt dir bei der Größe aus meiner Sicht keine wirklichen Vorteile, stört aber auch nicht.

Auch die 27 Zoll sind meiner Meinung nach eine recht ideale Größe für FPS Games, größer und du hast nicht mehr alles im Blick.

Die entscheidende Frage ist aber nicht:
" Ist der Monitor gut?" oder "Ist der Monitor gut für das Geld was er kostet?".

Die entscheidende Frage ist eher:
"Passt der Monitor zu mir, meinen Games und vor allen zu meiner Hardware?".

Das war mein großer Fehler, da ich nun um in den Genuss des Monitors zu kommen meinen PC aufrüsten muss.

Eine Alternative ist der Preis-Leistung mäßig unschlagbare (ja meine Meinung) Samsung S24F356 mit FHD 24" FreeSync IPS-Panel und 73 Hz, zudem ein extrem niedrigen Input-Lag. Für den Preis von um die 100€ sind davon auch zwei Dinger drin incl VESA Mount. Und du bist immer noch deutlich günstiger dabei als mit einem 27" und brauchst nicht so viel Leistung wie mit 144 Hz und WQHD (was es bei 27" schon sein sollte).
 

sTy2k

Well-known member
Mitglied seit
24 Juni 2008
Beiträge
846
Danke
7
#11
Ich habe bei mir den genannten MSI-MONITOR zu stehen und bin aktuell auch sehr zufrieden mit dem Teil. Allerdings konnte ich mangels passender Hardware die 144 Hz auf WQHD noch nicht testen. In punkto Ergonomie, Bild, Helligkeit und Panelqualität sowie Blickwinkelstabilität bin ich sehr zufrieden. Das Curved Design bringt dir bei der Größe aus meiner Sicht keine wirklichen Vorteile, stört aber auch nicht.

Auch die 27 Zoll sind meiner Meinung nach eine recht ideale Größe für FPS Games, größer und du hast nicht mehr alles im Blick.

Die entscheidende Frage ist aber nicht:
" Ist der Monitor gut?" oder "Ist der Monitor gut für das Geld was er kostet?".

Die entscheidende Frage ist eher:
"Passt der Monitor zu mir, meinen Games und vor allen zu meiner Hardware?".

Das war mein großer Fehler, da ich nun um in den Genuss des Monitors zu kommen meinen PC aufrüsten muss.

Eine Alternative ist der Preis-Leistung mäßig unschlagbare (ja meine Meinung) Samsung S24F356 mit FHD 24" FreeSync IPS-Panel und 73 Hz, zudem ein extrem niedrigen Input-Lag. Für den Preis von um die 100€ sind davon auch zwei Dinger drin incl VESA Mount. Und du bist immer noch deutlich günstiger dabei als mit einem 27" und brauchst nicht so viel Leistung wie mit 144 Hz und WQHD (was es bei 27" schon sein sollte).
Bei mir sollte die Hardware keine Probleme machen und natürlich muss man die Frage stelle, ob der Monitor gut ist. Deine Frage bezieht sich ausschließlich auf die technischen Daten Auflösung und Bildwiederholfrequenz - der Rest ist einzig und alleine die Qualität des jeweiligen Bildschirms. Mir bringt es nichts, wenn mein PC WQHD und 144 Hz befeuern kann und ich mir den günstigsten Monitor kaufen, wenn das Panel schlecht ist und die Farben z.B. nicht gut wiedergegeben werden.

Würde mir kein FUllHD mehr holen... Der neue Monitor muss mindestens WQHD haben. Leider kosten die Monitore mit WQHD, IPS-Panel und 144 Hz noch viel - vor allem möchte ich mir keinen 32" Monitor vor die Nase setzen.Wenn ich die gewünschten Parameter eingebe, dann wird die Liste schon sehr dünn:
Monitore mit Auflösung ab 2560x1440 (WQHD), Panel: IPS, Bildwiederholfrequenz ab 144Hz, Variable Synchronisierung: NVIDIA G-Sync Preisvergleich Geizhals Deutschland

Der ASUS ROG Swift PG279Q würde mir sehr gefallen (zumindest wenn er keinen Produktfehler hat), spielt dann aber in einer ganz andeen Preisklasse und ich weiß ich, ob mir ein Monitor 700 EUR wert ist.
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
209
Danke
19
#12
Der MSI hat ein Top VA Panel und du bekommst den bei Otto mit Gutschein für unter 350€. Wenn deine Hardware da mitgeht führt zumindest Preis-/Leistungsmäßig an dem Ding wenig vorbei. Sollte dir der nicht ausreichen bzw. du mehr Buget haben sind vielleicht dann auch wieder 21:9 Monitore interessant. Aber bei den Dinger kann man dann kaum noch von Preis/Leistung sprechen... ;)
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
591
Danke
12
#13
Ich würde mal einen Blick auf die Seite rtings empfehlen. Etwas weiter unten auf der Seite, hast du eine Übersicht mit in Frage kommenden Monitoren, samt ordentlichem Test. Dort werden Monitore gekauft und dann getestet - die Tests sind soweit möglich also Unabhängig. Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.
 

sTy2k

Well-known member
Mitglied seit
24 Juni 2008
Beiträge
846
Danke
7
#14
Ich würde mal einen Blick auf die Seite rtings empfehlen. Etwas weiter unten auf der Seite, hast du eine Übersicht mit in Frage kommenden Monitoren, samt ordentlichem Test. Dort werden Monitore gekauft und dann getestet - die Tests sind soweit möglich also Unabhängig. Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.
Vielen Dank - nochmal eine schöne kurze und knappe Test-Tabelle.

Im Prinzip komme ich dann wieder auf die ASUS Rog:
1562221067761.png


Nur die gelb markierten haben WQHD, 144 Hz, G-Sync und ein IPS-Panel. Die rot umklammerten haben ein TN-Panel, was ich aber eher nicht in Betracht ziehen möchte.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.058
Danke
1.070
#15
Samsung CHG70 sehe ich da noch in der Tabelle, wäre auch ein IPS Derivat (VA) mit deinen Anforderungen. NoVideo kann ja mittlerweile auch Freesync, von daher ginge das auch...
 

sTy2k

Well-known member
Mitglied seit
24 Juni 2008
Beiträge
846
Danke
7
#17
Samsung CHG70 sehe ich da noch in der Tabelle, wäre auch ein IPS Derivat (VA) mit deinen Anforderungen. NoVideo kann ja mittlerweile auch Freesync, von daher ginge das auch...
ICh habe gelesen, dass die FreeSync Monitore mit nvidia Grafikkarte funktionieren könnten, aber nicht unbedingt müssen. Aus dem Grund wollte ich sicherhaltshaber bei G-Sync bleiben. Ich habe zudem gelesen, dass IPS-Panels im Vergleich besser sein sollen als VA...
 
Oben