Ich weiß nicht welche CPU ich nehmen soll :/

Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#26
Gute Fragen!

Dann nimm das SilentiumPC Gehäuse sowie den FlareX RAM.
die 2070S ist einige wenige Prozente schneller. Kannst du auch kaufen, z.b. Gainward GeForce RTX 2070 SUPER Phoenix ab € 518,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
ist halt satte 100€ teurer. Weiß nicht, ob dir ~7% mehr Leistung so viel Geld wert sind. Mir wäre es das nicht!

SSD:
Die Crucial P1 verwendet sog. QLC Flash, der kompakter ist, aber auch teilweise erhebliche Nachteile beim Schreiben hat. (Die vierfache Menge Daten in die selbe Zelle zu quetschen dauert einfach viel länger als die Dreifache oder einfache)
Natürlich hat sie SLC caching, dh sie versucht so lange wie möglich nur ein Bit pro Zelle abzulegen, aber das ist nach einigen GB erschöpft und dann fällt sie halt stark zurück. Bei manchen Modellen mit QLC geht das sogar unter die Schreibraten von klassischen drehenden Festplatten zurück.
Daher würde ich, vor allem da ja Platz in deinem Rechner ist, eher eine Kleinere Platte, die verlässlich schnell ist, verwenden, und dann als Datengrab eben eine zusätzliche Platte verbauen.
TLC, so wie bei der Samsung, ist im Moment der gute Kompromiss zwischen Menge und Speed.
Weißt du wo ich diese Samsung SSD in Österreich kriege weil ich kann keine Festplatten usw Speicermedien nicht nach Österreich verschicken kann. Gibt es noch eine günstigere RX 5700XT? Die genau das selbe kann? Und ich nehme die CPU inkl mit einem Lüfter. Ist der RGB RAM schneller? Und ist das überhaupt alles kompatibel? Sollte ich eine Wasserkühlung einbauen oder macht das keinen Unterschied also mit Lautstärke. Danke
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#27
Hast du ein bestimmtes Budget, das du erreichen musst?
Dann kann man nochmal jonglieren.

wg. österreich, mal gucken. geizhals gibts auch für österreich, oben links wählbar.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#28
Weißt du wo ich diese Samsung SSD in Österreich kriege weil ich kann keine Festplatten usw Speicermedien nicht nach Österreich verschicken kann.
Ah, bestimmt GEMA. Scheißverein...
Die vllt: Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSD 500GB ab € 84,60 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
oder ADATA XPG SX6000 Pro 512GB ab € 83,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
oder ADATA XPG Gammix S5 512GB ab € 84,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
oder Western Digital WD Black SN750 NVMe SSD 500GB, M.2 (WDS500G3X0C-00SJG0/WDBRPG5000ANC-WRSN) ab € 89,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich

die letzte ist schneller als die anderen.

Nope, alle 3 vorgeschlagenen sind gleich schnell und der FlareX wahrscheinlich die beste Wahl, da direkt auf Ryzen abgestimmt.

Sollte ich eine Wasserkühlung einbauen oder macht das keinen Unterschied also mit Lautstärke.
Nicht unbedingt. der beim 3700X mitgelieferte Wraith Prism ist schon ein ganz guter Kühler.
Wakü würde ich eher als "Schmankerl" bezeichnen. Grade der 3700x ist ja auch recht genügsam.
Hättest du einen Intel 9900K oder 10900K im Einsatz, wäre das ne andere Geschichte. Die Dinger werden HEIẞ!

Gibt es noch eine günstigere RX 5700XT?
Schwierig. Die hier könnte gehen:
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II ab € 406,14 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich
 
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#29
[fullquote entfernt -kingspride]
Für SSD Könnte ich ja auch vllt einfach zu Saturn oder so gehen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#31
wenn du noch mehr geld sparen musst dann kannst du auch die CPU downgraden auf einen 3600X.
und statt der NVMe M.2 SSD eine SATA einsetzen.


Sag mir, was du brauchst ;)
 
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#32
Also mein Limit ist halt ungefähr 1400 aber weniger ist immer gut aber ich möchte sehr viel Leistung. Übringens das MainBoard gibt es nicht bei Mindfactory... geht vllt auch ein anderes Mainboard?


Also schonmal Danke übrigens ich muss den PC übermorgen fertig haben da ich in Schnell bestellen muss..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#33
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#34
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#35
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#36
Okey werde ich machen, ich glaube ich nehme erstmal den ohne RGB also den günstigsten :D

EDIT:
Gerade eben vor 10min ist der Preis vom netzteil von 93Euro auf 131Euro gestiegen Hä? Edit: Das Gehäuse bestelle ich in österreich ist da Günstiger
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#39
sieht erstmal gut aus.

ich würde mir ja noch den größeren CPU Kühler gönnen, aber wenn du nicht willst ;) (Mugen 5) ...
 
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#42
Ok Jetzt weiß ich was Full-Quates heißt tut mir leid. Was ist eigentlich eine thicc II?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#44
Kannst du mir bitte ein Mainboard empfehlen welches die Grafikkarte und die CPU unterstützt? Irgendetwas ohne so ein BIOS Update
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#45
das asrock steel legend sollte, sofern es nicht ewig auf lager gelegen hat, mit BIOS Version 2.90 ausgeliefert werden -> Ryzen 3000 wird bei dem Ding bereits ab 2.10 unterstützt. Du solltest also keine Probleme haben.

wenn du zu 100% sicher gehen willst, musst du ein X570 Board nehmen. ASRock X570 Pro4 ab € 169,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Wenn es wider erwarten doch nicht bootet - melde dich hier einfach nochmal. möglichkeiten gibts genug ;)
 
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#46
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 April 2020
Beiträge
21
Danke
1
#48
Zuletzt bearbeitet:

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.922
Danke
30
#50
Unten links der 2. Stecker ist der Addressable LED Header (ADDR_LED1) und der 3. Stecker unten links ist der RGB LED Header (RGB_HEADER1).
Hier kannst du RGB-Strips einstecken, sowas z.b.
Robot Check
 
Oben