Laptop für Multimedia & Sims 4

Fixel

New member
Mitglied seit
5 Januar 2020
Beiträge
4
Danke
0
#1
Hallo zusammen,

ich suche für meine Frau einen neuen Laptop da der Alte so langsam nicht mehr mitmachen will!

1.) Anwendungsgebiet
Gespielt wird Sims 4 mit allen Erweiterungen, ansonsten wird ein wenig Musik gehört und ab und zu ein Film gestreamt.

EMPFOHLENE SYSTEMANFORDERUNGEN SIMS 4:
BETRIEBSSYSTEM: Windows 7, 8, 8.1 oder 10 (64 Bit)
PROZESSOR: Intel core i5 oder höher, AMD Athlon X4
GRAFIKKARTE: NVIDIA GTX 650 oder höher
ARBEITSSPEICHER: 4 GB RAM
FESTPLATTE: 18 GB verfügbarer Speicherplatz

2.) Budget
Beim Budget bin ich mir nicht ganz sicher, denke höchstens 1000€, darf aber auch deutlich günstiger sein.

3.) Display
Der jetzige hat 15-16 Zoll, der Neue darf sollte nicht kleiner sein, gerne größer wenn das Budget dann noch stimmt.
Der Laptop wird fast ausschließlich in der Wohnung genutzt, ich weiß nicht ob das Display dafür entspiegelt sein muss.

4.) Anschlüsse
Keine besonderen Anschlüsse nötig.

5.) Mobilität
Der Laptop wird zu 95% Zuhause genutzt.

6.) Wünsche
Der Laptop sollte einige Jahre gut zu gebrauchen sein ohne das man sich nach einem neuen Gerät umschauen muss.

Danke für eure Hilfe und einen guten Start ins neue Jahr!

Grüße, Fixel
 

Fixel

New member
Mitglied seit
5 Januar 2020
Beiträge
4
Danke
0
#5
Danke für die schnellen Antwort!

Kannst du noch nach einem schauen der kein "Overkill" von der Hardware wäre. Deine Geräte übertreffen die Systemanforderung in allen Bereichen. ;)
1000€ wäre das Limit muss aber nicht sein. Im Optimalfall suche ich ein Laptop auf dem alles wunderbar Läuft, vielleicht etwas besser wie die Systemanforderung. Bsp. 6 GB RAM anstatt 4. Bei CPU und GPU hab ich keine Ahnung.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#6
ist vielleicht doch eher wichtig, dass der laptop nicht so schwer / dick ist?

ggf kann man auch da geld investieren.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.444
Danke
317
#10
Wäre es nicht eventuell besser, einen günstigen PC für Sims zu kaufen (so 600 euro inklusive Monitor) und den alten Notebook für unterwegs benutzen oder noch ein günstiges neugerät für Unterwegs zu besorgen?

Wenn das Gerät eh nur Zuhause benutzt wird, kauft man sich mit einem Notebook nur Nachteile ein.

Ansonsten:
ASUS Laptop F571GT-BQ379 Star Black ab € 649,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

laut Geizhals wohl leider ein 4GB Riegel verlötet, aber für Sims 4 locker ausreichend und günstig.

Das wäre das mindeste, was ich kaufen würde:

Acer Nitro 5 AN515-43-R8SD schwarz ab € 599,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Noch ein 8GB RAM Riegel dazu.
 

Fixel

New member
Mitglied seit
5 Januar 2020
Beiträge
4
Danke
0
#12
Wäre es nicht eventuell besser, einen günstigen PC für Sims zu kaufen (so 600 euro inklusive Monitor) und den alten Notebook für unterwegs benutzen oder noch ein günstiges neugerät für Unterwegs zu besorgen?

Wenn das Gerät eh nur Zuhause benutzt wird, kauft man sich mit einem Notebook nur Nachteile ein.
Meine Frau nimmt den Laptop gerne mit aufs Sofa oder mit ins Bett und wir haben nicht so viel Platz, sonst würde auch ein Desktop-PC gehen. ;)

Hier sind meine 2 Favoriten:
Produktvergleich ASUS TUF Gaming FX505DT-BQ051 Stealth Black, ASUS Laptop F571GT-BQ379 Star Black Geizhals Deutschland

Was macht den Preisunterschied von 50€ aus? Zu welchem Gerät würdet ihr tendieren, mir ist es eigentlich egal ob AMD oder INTEL ich hätte gerne den mit der besseren Preis-Leistung.

Beide haben keine HDD d.h. aber man kann trotzdem eine HDD zusätzlich einbauen oder?
 

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.444
Danke
317
#13
Aufgrund des verläteten RAMs würde ich auf jeden Fall das günstigere nehmen. Und noch einen 8GB Riegel nachkaufen.
HDD würde ich mir nicht mehr antun... Wenn man das Notebook auf dem Schoß hat ist es echt angenem, wenn es keine HDD-Vibrationen von sich gibt.

Beide haben kein Windows drauf, du bräuchtest also noch einen Key.
 

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.922
Danke
30
#14
Das günstigere hat 1 x USB-C 3.0 und 1 x USB-A 2.0 mehr als das teurere Gerät.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#15
btw sollte man es vermeiden, laptops in fusseligen umgebungen wie betten und manchen sofas zu betreiben, die setzen sich dann schneller zu und kühlen nicht mehr oder nur noch schlecht.

also bisschen drauf achten, das gerät wird es dir danken :)
ein regalbrett drunter nehmen wäre z.b. auch eine variante.
 
Oben