Laptop mit Dockingstation - zw. 13" - 14" - max. 1500€

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
599
Danke
15
#26
Die Hardware ist bestellt und ich warte sehnsüchtig auf die Lieferung. :LOL: Daher kann ich leider noch keine Erfahrungwerte liefern. Sobald ich alles in den Händen halte gebe ich eine erste Einschätzung ab. (y)
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
599
Danke
15
#27
Also das Gerät ist heute angekommen und macht erstmal einen sehr wertigen Eindruck. D.h. der erste Eindruck stimmt schon mal und auch die Haptik finde ich super. Tastatur tippt sich sehr angenehm und auch das Touchpad finde ich super. Das Display lässt auch kein Schwächen erkennen. So zumindest der Eindruck aus den ersten 3h :p.

Zur Performance kann ich noch nicht viel sagen. Da ich jetzt natürlich erstmal mit dem Einrichten beschäftigt bin. Aber ich freue mich dann schon auf den Arbeitsalltag mit dem neuen Gerät. :) Dazu kann ich ja dann in 2-3 Wochen noch mal was schreiben.

LG
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.171
Danke
1.103
#28
du hast jetzt das T480s gekauft, oder?
weil es ja jetzt seit kurzem auch das T490(s) gibt, frage ich... :)
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
599
Danke
15
#29
Nein ich habe wie angekündigt das HP EliteBook 840 G5 gekauft. Das T480s war gut 250€ teurer und hat damit nicht mehr in mein Budget gepasst.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.171
Danke
1.103
#30
ach ja, natürlich. falscher user :D nortap wollte ein T480(s) kaufen, nicht du.
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
599
Danke
15
#31
Hi,
hier noch wie versprochen eine kleine Einschätzung vom System. Dabei werde ich versuchen es sehr allgmein zu halten. Wer dann Detailfragen beantwortet haben möchte, kann sich je entsprechend äußern.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und froh über meine Entscheidung. Natürlich fehlt mir hier der Vergleich zu einem entsprechenden Modell, aber da kann ich jetzt schelcht Abhilfe schaffen. ^^

Die Bildschirmgröße (14") ist sehr angenehm, für Unterwegs oder eine Besprechung optimal. Auch das Display finde ich prima, Blickwinkelstabil und gute Helligkeit. Die Tastatur kann in zwei Stufen beleuchtet werden, was toll ist und worüber ich mir vorher keine Gedanken gemacht habe. Die Tastatur schreibt sich sehr angenehm und leise, auch mit dem Touchpad kommt man sehr gut zurecht. Die Verarbeitung finde ich sehr gut, es gibt keine scharfen Kanten und es knackt und knarzt auch nix wenn man das Gerät mal mit einer Hand trägt. Preislich bedingt ist es jetzt nur die USB-C Dockingstation geworden, aber die tut auch ihren Dienst. Ich hab aktuell nur einen Bildschirm (FHD), Ethernet sowie Maus und Tastatur dran. Für mein Empfinden wird die DS etwas warm, aber vllt nutze ich das im Winter einfach um meinen Tee warm zu halten. :p
Schade finde ich, dass ich keinen extra Ein-/Ausschalter an der DS habe. So muss ich den Laptop immer erst aufklappen.
Ein kleines Manko am Laptop sind für mich die USB-Anschlüsse bzw. der HDMI-Anschluss. ich bin der Meinung, das diese äußerst straff gehen. Würde ich eine kabelgebundene Maus direkt am Laptop anstecken, könnte ich diesen problemlos an dem Kabel über den Schreibtisch ziehen (ohne das der Stecker rausrutscht). Bei HDMI ist es ähnlich, ich denke aber das wird sich dann mit der Zeit geben - fällt (mir) aber auf.
Ansonsten arbeitet der Laptop sehr leise. Unter Last hört man natürlich mal die Lüfter, aber das ist absolut i.O.
Kommen wir noch zur Leistung... tja was soll ich sagen. Ich habe es bisher noch nicht geschafft ihn an seine Grenzen zu bringen (bei der alltäglichen Arbeit).

Soweit so gut. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten und kann das Gerät in der Preisklasse absolut empfehlen. :)

Hier noch mal der Link: HP EliteBook 840 G5, Core i7-8550U, 16GB RAM ab € 1398,98 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.171
Danke
1.103
#32
ja, das mit den anschlüssen ist mir bei HP auch schon aufgefallen (HP EliteDesk 705 G4), aber das hat sich wirklich nach dem 10. ein und ausstecken eines usb sticks relativiert.
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
209
Danke
19
#33
Ich benutze genau des selben Rechner mit der "großen" Dockingstation auf Arbeit. Kann mich deiner Einschätzung nur anschließen. Die Dockingstation zickt bei mir übrigens regelmäßig, deswegen würde ich der großen da nicht zu sehr nachtrauern.

Ansonsten gefällt mir das Vollalu-Case und die gute Verarbeitung. Man merkt nichts vom PC beim Arbeiten, was ich als sehr positiv empfinde. Läuft und das zuverlässig.
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
599
Danke
15
#34
Ich muss das Thema mal wieder herauskramen. Habe nun endlich mal meine Bildschirmhalterung angebaut und 2x 24" Monitore (FHD) dran gehangen. An dem Portreplicator stehen mir 2 Displayports zur Verfügung. Bei einem der Beiden erreiche ich aber eine maximale Auflösung von 640x480. Egal welcher Monitor, egal welches Kabel - kann im Windows 10 auch nix konfigurieren.

Schließe ich einen Monitor direkt per HDMI an den Laptop an, habe ich 3x FHD (die beiden externen Monitore und das Display des Laptops). So wie ich es eigentlich auch bei dem Portreplicator erwarten würde.

Ich würde also von einem Defekt an dem Portreplicator ausgehen. Oder habt ihr noch weitere Ansätze?
 

dominusnoctae

Administrator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
27 September 2008
Beiträge
1.095
Danke
81
#41
Für die ultra-Slim-Docs gab es beispielsweise schon mehrfach Firmwareupdates. Ka ob das bei deinem universal-Dock auch möglich ist
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
599
Danke
15
#43
Bzgl. Update mache ich mich wie gesagt schlau. Aber erst am Montag - dann hab ich erst wieder vor der Nase. ;) Displayportkabel sind i.O. habe mehrere probiert und auch mehrere Monitore.
 
Oben