Lohnt sich das Aufrüsten hier?

nortap

New member
Mitglied seit
17 Mai 2019
Beiträge
4
Danke
0
#1
Hallo zusammen,

ich bin aktuell am überlegen, ob sich das Aufrüsten für meinen PC irgendwie lohnt.Ich nutze den PC hauptsächlich zum Surfen und für Office-Tätigkeiten.
Wenn ich etwas zocke, dann CS GO (10-15h die Woche). Ich bin in CS oft bei unter 100 fps und würde diese gerne steigern auf 200.

Mein Monitor ist: BenQ GL2580H.
Ich zocke in der Regel auf 1024 x 768, Grafikeinstellungen auf low.


Aktuelle Specs, gemessen mit UserBenchmark:

UserBenchmarks: Game 26%, Desk 44%, Work 32%
CPU: AMD FX-8320 - 45.4%
GPU: AMD HD 7870 - 25.3%
SSD: Samsung 830 128GB - 66.5%
HDD: Seagate Barracuda 7200.14 500GB - 58.5%
RAM: Unknown 2x4GB - 45.6%
MBD: Gigabyte GA-970A-DS3

Würde ein Upgrade der Graka schon ausreichen? Lohnt sich das überhaupt? Hättet ihr dafür Vorschläge?
Benchmark schlägt folgende vor:
1586509170576.png
 

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.922
Danke
30
#2
Ehrlich gesagt würde ich da nichts mehr investieren. Das Board unterstützt nur PCIe 2.0x16, da würd ich mir keine neue GPU mehr kaufen.
Mit der CPU übertakten könnte man noch was rausholen, aber nicht bei diesem 4+1 Phasen Board wo gar keine Mosfetkühler vorhanden sind.
Kauf dir ein neues AM4-Board und mach einen Ryzen 5 3600 drauf, kombiniert mit einer RX 5700-XT. Kostet nicht viel und dürfte für deine Anwendungen voll und ganz reichen. RAM's brauchst halt auch noch andere.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#3
Ich hätte ja beinahe vorgeschlagen eine GTX1660ti (oder halt rx5700xt) je nach budget, einzubauen und gut ist, aber das klappt leider nicht.

CS braucht, so wie ich das sehe, viel single core Leistung, und das ist was, das fx8320 genau nicht kann.

Du könntest aber natürlich dein upgrade staffeln falls das vom geld nicht in einem rutsch klappt.

Dann würde ich dennoch zuerst die schnelle grafikkarte kaufen, weil das, trotz cpu flaschenhals, die meiste verbesserung bringt.
Dann im anschluss halt board cpu und ram neu.
 

nortap

New member
Mitglied seit
17 Mai 2019
Beiträge
4
Danke
0
#4
Ehrlich gesagt würde ich da nichts mehr investieren. Das Board unterstützt nur PCIe 2.0x16, da würd ich mir keine neue GPU mehr kaufen.
Mit der CPU übertakten könnte man noch was rausholen, aber nicht bei diesem 4+1 Phasen Board wo gar keine Mosfetkühler vorhanden sind.
Kauf dir ein neues AM4-Board und mach einen Ryzen 5 3600 drauf, kombiniert mit einer RX 5700-XT. Kostet nicht viel und dürfte für deine Anwendungen voll und ganz reichen. RAM's brauchst halt auch noch andere.
Vielen Dank für die beiden Nachrichten.
Hast du Vorschläge für ein Mainboard?
Was für Unterschiede gibt es bei den RX 5700 Grakas? Es gibt da doch einiges an Auswahl: RX 5700-XT Geizhals Deutschland

Insgesamt lande ich somit knapp bei 800 € für die neue Ausstattung (400 Graka + 120 Board + 170 CPU + 80 RAM)

Ich habe noch folgenden CPU Kühler: Enermax ETS-T40-TA
Und folgendes Netzteil: Antec Earthwatts EA-650 (650W)

Kann ich das beides weiterhin verwenden?
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.167
Danke
1.103
#5
kannst eigentlich eine Pulse kaufen, die sind meist gut genug.
Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT 8G ab € 389,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
bei den anderen Modellen scheinen sich ja doch sehr die Geister zu scheiden, ob die Karten nun laut oder leise sind oder doch nicht.

alternativ eine 2070, der Kurs und die Leistung sind ähnlich: Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 2X 8G [Rev. 1.0/2.0] ab € 438,81 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

der CPU Kühler passt nicht mehr auf AM4, leider. Nimmste neu, einer der besten billigen Luftkühler: Arctic Freezer 34 ab € 21,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Netzteil ist alt, aber vertretbar... würde ich mal auf die längere Liste schreiben zum Ersetzen.

Mobo: 2 Varianten:
MSI B450M Mortar Max ab € 95,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Gigabyte B450 Aorus Elite ab € 93,85 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

das MSI ist wahrscheinlich ein bisschen besser.
 
Oben