Mainboard Neukauf

Pantera

Well-known member
Mitglied seit
10 November 2008
Beiträge
498
Danke
4
#1
Hallo Leute,

bevor hier die Schotten dicht gemacht werden, wollte ich mir nochmal einen Rat holen.
Mein alter I7 2600k wird jetzt endgültig in Rente geschickt. Mit dem läuft nimmer sooo viel in den Games.

Jetzt stehe ich aber vor dem Rätsel um PCI-E 4.0
Soll ich mir das Asus ROG Strix B550 F-Gaming holen, oder das B450. Ersparnis sind um die 50€.
Der PC sollte wieder eine lange Zeit halten, siehe der aktuelle ^^

Aktuell macht der Unterschied kaum was aus und ich habe noch die GTX 1080 drin. Aber ich denke für die Zukunft wäre es sinnvoller in das B550 zu investieren. Oder was denkt ihr?

Grüße
 

Midnight Sun

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
9.002
Danke
226
#2
Ich würde den Kauf darauf stützen, was du jetzt schon hast und was du demnächst noch verbauen möchtest.
Wenn du mehr als eine M2 SSD verbauen möchtest, wäre das B550 zu empfehlen.
Auch solltest du schauen ob du das Mainboard und die verbaue Hardware mit deinem aktuellen Netzteil befeuern kannst.
Das B450 hat 1x 24 und 1x8 PIN, das B550 hingehen hat 1x 24, 1x 8 und ein Mal 4 PIN Anschluss verbaut.
Ob der zusätzliche 4PIN nötig ist, weiß ich aktuell nicht.

Bzgl. PCI 4.0 meine ich, das der Zuwachs an Leistung im Vergleich zu PCI 3.0 aktuell noch zu vernachlässigen ist.

Stand meiner Infos ist allerdings schon einige Wochen her, also nicht brandaktuell. Da solltest du dich noch weiter informieren.
 

Pantera

Well-known member
Mitglied seit
10 November 2008
Beiträge
498
Danke
4
#3
Danke dir für die ersten Infos ^^

M2 ist bei mir aktuell noch keine geplant.
Aktuelles NT muss ich mal schauen was drin ist, oder ob eventuell das Seasonic in Reserve die Anschlüsse hat. Das wegen dem 4Pin Anschluss hatte ich noch garnicht auf dem Schirm. Danke

Ja, Der Leistungszuwachs ist aktuell noch nicht groß relevant. Aber da ich nicht plane in den nächsten 5-7 Jahren aufzurüsten, sollte es vermutlich auf das B550 hinauslaufen
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
17.221
Danke
1.109
#4
Ich würde zum 550 er greifen. Wenn du wieder so eine lange Laufzeit rausholst, wirst du auch ein zwei Graka Wechsel mitmachen. In Zukunft kann sich pcie 4 da denke ich auch abseits der ssds lohnen.

Vor allem weil wir noch nicht wissen ob sich das mit dem Direktzugriff der GPU auf die SSD durchsetzt oder nicht. Ehrlich gesagt denke ich schon, dass das der Fall sein wird...

Der zus. 4 pin spielt zu 99% keine Rolle. Ist nur fürs OC und selbst da mehr Marketing als Nutzen
 
Oben