Makro programmieren (Windows Betriebssystem)?

Mitglied seit
6 September 2015
Beiträge
9
Danke
0
#1
Ich möchte in einem Texteingabefeld im Internet einen Standarttext in verschiedene Formulare eingeben.Das ganze funktioniert aber nicht durch kopieren, einfügen oder andere Methoden. Einzige mögliche Funktion Buchstabe für Buchstabe per Tastatur eiingeben und auf SENDEN klicken. Da ich keine Computerausbildung habe, habe ich im Internet nachgeforscht. Ich arbeite mit Windows 10, 64Bit. Mein Netbook ist ein Lenovo Yoga 300.Ich sollte Microsoft Maus,- und Tastaturcenter installieren, hab dies erfolgreich getan.
Nach der Softwareinstallation kam folgende Fehlermeldung:


KEIN UNTERSTÜTZTES GERÄT GEFUNDEN
Microsoft-Maus- und Tastatur-Center erkennt ein an den Computer angeschlossenes Microsoft-Gerät nicht.
Falls es sich um ein unterstütztes Microsoft-Gerät handelt, schließen Sie dessen USB-Stecker an einen anderen USB-Port an Ihrem Computer an. Falls das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie die Vorschläge zur Problembehandlung bei der Geräteinstallation zurate.
Falls es sich um ein Bluetooth-Gerät handelt, müssen Sie zuerst die Bluetooth-Verbindung in den Einstellungen einrichten.


Wer kann mir Tips geben, wie ich das Makro programmiert bekomme?
Als Webbrowser stehen Microsoft Edge, Google Crome und Opera zur Verfügung.
Danke für eure Hilfe, Tips.
 
Mitglied seit
6 September 2015
Beiträge
9
Danke
0
#4
Für was willst du das machen?
Ich will einen Text, den ich in ein Onlineformular eingeben möchte, per Makro aufzeichnen. Dann setze ich den Cursor in das Formularfeld. Ich starte das Makro, das den vorher aufgezeichneten Text nachtippt. natürlich viel schneller als ich. und danach soll der Button "senden" angeklickt werden.
 

anjaw

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 November 2004
Beiträge
1.690
Danke
121
#5
Also sozusagen ein Formular automatisiert ausfüllen und dann dieses abschicken. Das wird von sehr vielen Anbietern ausgeschlossen durch Captcha und Co, damit die ganzen Bots nicht überhand nehmen und ihn vollspammen.
 

flappix

Well-known member
Mitglied seit
20 November 2007
Beiträge
425
Danke
33
#6
Der Ansatz waere, dir den Quellcode der Website anzuschauen und das Forumlar ausfindig zu machen. Im action Attribut findest du die Seite, an die die Daten gesendet werden. Im name-Attribut der Textfelder steht, welche Schluessel du verwenden musst.
Dann kannst du z.B. curl benutzen, um die Daten an die entsprechende Seite zu senden.

Das wird aber 1. sehr kompliziert, wenn du keine Erfahrung mit Webprogrammierung hast. Es gibt keine fertige Loesung fuer so etwas, da jedes Formular etwas anders aufgebaut ist.
Und dann musst du evt. noch, wie von anjaw schon gesagt, ein Captcha ueberwinden, was nochmal um einiges komplizierter waere und wahrscheinlich auch nicht ganz legal.
Wenn Frameworks zum Aufbau der Seite benutzt wurden, sind auch Tokens ueblich, die nur 1x gueltig sind nach jedem Request erneuert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kampfketchup

Well-known member
Mitglied seit
27 September 2008
Beiträge
302
Danke
17
#7
Flappix' Lösung ist natürlich am schönsten.

Ansonsten gibt es für Interfaces ohne Zugang auch diverse Bilderkennungs- und Automatisierungstools. Wenn das Eingabefeld immer gleich aussieht und keine Captchas etc vorhanden sind, kannste sowas nehmen. Zum Bleistift Sikuli Script . Ist Open-Source, aber du brauchst halt etwas Python
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben