Neuer Laptop oder Standrecher "updaten"?

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.368
Danke
310
#26
mATX ist in der Regel nur mit kleinen Einschränkungen verbunden. Erst bei miniITX wirds etwas kniffliger.
 

Egoim

Well-known member
Mitglied seit
30 Dezember 2011
Beiträge
5.416
Danke
226
#27
hmm... gerade kommt doch der Nachfolger der Vega 56 raus... und die neuen CPUs von AMD mit 14% mehr IPC und wesentlich mehr Clockspeed auch.
Ich würde da definitiv noch warten
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#28
hmm... gerade kommt doch der Nachfolger der Vega 56 raus... und die neuen CPUs von AMD mit 14% mehr IPC und wesentlich mehr Clockspeed auch.
Ich würde da definitiv noch warten
Was heißt "gerade"? ;) Ich vermute fast, dass mir die Karte reicht. Aber wenn was neues rauskommt sind die Preise der "alten" Modelle meist im freien Fall.

Warten bis 7.7 ist auf jeden Fall ein muss, das mache ich auch.

Bis jetzt habe ich:

Gehäuse: Cooler Master Masterbox Q300L zusätzlich noch 2* Arctic F12 PWM 120 Millimeter (oder vergleichbarer, leiser Gehäuselüfter), ggf. weiter Optimieren Richtung leise?
--> Das kleinste und weitestgehend schlichtteste Gehäuse was ich (nah, eigentlich @kingspride) gefunden habe. Habt ihr noch ein kleines mATX Gehäuse in petto?
Mini ITX fände ich noch sehr interessant, allerdings ist bei dem Format viel gefrickel dabei und auch mit einem hohen Aufpreis zu rechnen. Zudem lauter. Korrigiert mich, wenn ich da daneben liege.

GPU: Vega 56 oder Nachfolger (...)
--> Scheint nach den Berichten, die ich gelesen habe, so der Art "Preis/Leistung Consistent-Pick" zu sein. Bezahlbar und man macht nicht so viel falsch mit. Welche Variante würdet ihr für mein System empfehlen?

Massenspeicher:
1TB HDD
1/2 TBB SSD

CPU, Mainboard (dann mATX) und RAM dann nach @Egoim erst ab dem 7.7, wenn die neuen CPUs erscheinen. An das Mainboard stelle ich auch keinerlei besondere Anforderungen, CPU sollte zu lol passen:
--> nach @NJay einer der neuen 6 Kerner ggf. da viel Singelcore Leistung und 2 Kerne Puffer.

Beim RAM blicke ich noch kein bisschen durch ;) .

Hoffe ich habe gerade alle eure Tipps verwurstet. Was vor zu bestellen mach vermutlich keinen Sinn, oder? Ich habe eine 144 Hz WQHD Monitor, aber keinen DP Anschluss. So kann ich leider nicht mal ausprobieren, wie es aussehen würde ;)
 

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.368
Danke
310
#29
GPU: Vega 56 oder Nachfolger (...)
--> Scheint nach den Berichten, die ich gelesen habe, so der Art "Preis/Leistung Consistent-Pick" zu sein. Bezahlbar und man macht nicht so viel falsch mit. Welche Variante würdet ihr für mein System empfehlen?
Falls du noch etwas Geduld hast solltest du hier noch warten, bis du auch die neue CPU kaufst. Dann kann mandir ein gutes Modell empfehlen.


CPU, Mainboard (dann mATX) und RAM dann nach @Egoim erst ab dem 7.7, wenn die neuen CPUs erscheinen. An das Mainboard stelle ich auch keinerlei besondere Anforderungen, CPU sollte zu lol passen:
--> nach @NJay einer der neuen 6 Kerner ggf. da viel Singelcore Leistung und 2 Kerne Puffer.
Das widerspricht sich nicht, die neuen 6-Kerner kommen am 7.7. raus. Egoim und ich reden von den gleichen CPUs.

Beim RAM blicke ich noch kein bisschen durch ;) .
RAM würde ich erst nach den ersten Tests der neuen CPUs recherchieren, da dann klar wird welcher RAM sich lohnt (Bis auf die Menge, die ist davon unabhängig)
 

Egoim

Well-known member
Mitglied seit
30 Dezember 2011
Beiträge
5.416
Danke
226
#31
nur über die Architektur, sie haben sich endlich von GCN gelöst... die neue heißt RDNA... 225 Watt und genau wie die neuen CPUs PCIe 4.0.
unabhängige Benchmarks fehlen aber noch, soll ja alles am 7.7. droppen, also wird ca am 1.7. das NDA fallen schätze ich
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#33
Ich habe gelesen, dass am 7.7 die Spitzenmodelle released werden sollen, die Modelle für die Buget/P-L-Sparte kommen erst gegen Ende des Jahres.
Weiß nur blöderweise nicht mehr wo.
 

Egoim

Well-known member
Mitglied seit
30 Dezember 2011
Beiträge
5.416
Danke
226
#34
Die Flagships kommen erst nächstes Jahr, die neuen Karten ersetzen Vega 56 und Vega 64
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#37
Also keine neuen GPUs?
Ich dachte AMD haut auch noch ein paar neue GPUs raus. Oder bin ich da wieder auf dem Holzweg?

Ich hadere momentan immer noch an der Bestellung eines Netzteiles, weil ich irgendwie nicht einsehen will, das ich meines in den Ruhestand schicke, obwohl das größtenteils im Keller stand. Das hätte ich nämlich zwischendurch noch mal nachgerüstet, ist aber auch schon eine ganze Weile her.

Ansonsten überlege ich mir gerade einen vorzeitigen Kauf von GPU und SSD, da ich trotz WQHD Monitor nur FHD habe, die GPU unterstützt einfach kein WQHD. Selbst mit meinem Laptop geht es. Mit dem Tower nicht, egal welches Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Egoim

Well-known member
Mitglied seit
30 Dezember 2011
Beiträge
5.416
Danke
226
#38
... die AMD GPUs kommen auch am 7.7....
nur halt nicht die Spitzenmodelle, sondern die Nachfolger für Vega 56/64

High End kommt vermutlich nächstes Jahr
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#39
Die Vega GPUs sind gerade mächtig im Sale. Die neue Vega64 wird wohl mindestens 350 Eier kosten. Lohnt es sich gerade auf den Hypetrain auf zu springen und so ein Ding zu ergattern?
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#41
Nein aber Nachfolger sind doch raus, oder nicht? Nach allem was ich gelesen habe wird sich die neue 6-Kern CPU lohnen. Bei den GPUs habe ich noch keinen Durchblick, ggf. sind die neuen auch noch zu teuer.

Welchen RAM und Mainboard brauche ich nun? Da blicke ich gerade gar nicht durch.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.719
Danke
1.030
#42
also seit _gestern_ sind die sachen raus. seit gestern um 15:30.
die neuen Grafikkarten heißen RX5700 und RX5700 XT. Bisher nur Referenz-Modelle...
PCIe mit GPU AMD nach Serie: RX 5700/RX 5700 XT Preisvergleich Geizhals Deutschland
Leistung: ~ RTX2060 Super und ~RTX2070 (Super?)

die neuen CPUs heißen Ryzen 3000 und sind quasi als ersatz für die bisherigen Ryzen 2000 erhältlich. Sechskerner sind:
AMD mit Segment: Desktop (Mainstream), Sockel: AM4, Fertigungsprozess: 7nm Preisvergleich Geizhals Deutschland
Ryzen 5 3600(X) (6 / 12)
Ryzen 7 3700X (8 / 16)
Ryzen 7 3800X (8 / 16)
Ryzen 9 3900X (12 / 24)

Gutes Build wäre mMn also ein Ryzen 5 3600X mit mind. 3200MHz CL16 RAM (2x8GB) plus mind. ne RTX2060 / RX5700 oder Vega 56 ...
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#43
Da fahre ich ja mit einer Vega56 deutlich günstiger, also wird es die. Welche Version ist da am Drücker? Davon gibts ja auch mehr als eine... Die sollte auch absolut ausreichend sein für das was ich vor habe.

Case hatte ich ja schon, fehlen noch konkret der RAM und das Board. Was ist da empfehlenswert?
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#44
Neues System, bitte um Kommentare, was besser geht:

GPU: AMD Vega 56 (Welche Version?)

CPU: Ryzen 3600

Board: MSI B450M Pro-VDH

RAM: Noch Ausstehend. (16 GB, welche Taktrate?)

Gehäuse: Cooler Master Masterbox Q300L zusätzlich noch 2* Arctic F12 PWM 120 Millimeter (oder vergleichbarer, leiser Gehäuselüfter), ggf. weiter Optimieren Richtung leise?

Platte: SSD 500GB

Passt das alles so zusammen?

Aufgrund des Buget behalte ich Netzteil und HDD aus meinem alten Rechner. Rest ist Tonne. Ggf. wird dann noch ein neues Netzteil dazu kommen.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.719
Danke
1.030
#46
für die Vega 56 brauchst du zwingend ein größeres NT als 550W. Die Scheiße hab ich schon durch...
Das läuft 30 Min. und dann ist Schicht im Schacht. Woran das genau liegt, weiß ich gar nicht so genau, weil das 550er NT mit einer ähnlich oder sogar eigentlich noch stromhungrigeren R9 290X einwandfrei läuft... Vermutlich gibts bei Vega einfach hin und wieder starke Leistungsspitzen die ein 550er NT nicht auffängt.
 

Avalox

Well-known member
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
523
Danke
9
#47
Für insgesamt 40€ wäre auch eine RX 5700 drin, sofern dabei auf ein neues NT verzichtet werden kann? Dabei gibt es die RX 5700 aktuell natürlich nur im Referenzdesign was wahrscheinlich noch verhätnismäßig laut ist (im Vergleich zu den kommenden Customdesigns). Dafür verlangt die RX aber nicht so viel Energie und bringt mehr Leistung - was vielleicht auch nicht zu verachten ist.
 

Amphynox

Well-known member
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
188
Danke
16
#49
Das überschreitet leider alles mein Buget um ein Vielfaches. Wäre die nächst kleinere 580 denn eine echte Alternative zur Vega? Und lohnen sich in meinem Fall der 3600ter. Immerhin kostet der fast doppelt so viel wie der 2600. Bin mir da nicht so zu 100% sicher, was wirklich Preis/Leistungsmäßig da nötig ist, weil ich ja vor allem eSport und FPS-Games spiele (wie erwähnt LoL ggf. CoD, Mass Effect würde mich ggf. noch interessieren und hin und wieder NfS, wenn der Titel nicht ganz scheiße sein soll (nach MW1 kam nur noch Grütze)).

Aber ich merk schon dieses einerseits eSport-Games und andererseits WQHD und 144Hz beißt sich ein bisschen. In ESport-Games mag das alles kein Problem sein, sobald es davon aber abweicht wird es absolut holprig. Nur fast 1500€ für Monitor + PC + Rest auszugeben macht für einen Gelegenheitsspieler wie mich irgendwie nur bedingt Sinn, oder liege ich da gerade i-wie falsch?

LG Lukas
 
Oben