Powerbank die schnell das Handy lädt

B

Brigitte70

Guest
#1
Hallo

Gibt es Powerbank die schneller das Handy aufladen ? Wenn ja, welche. Vielen dank.

Lg Brigitte
 

klause

Well-known member
Mitglied seit
22 August 2008
Beiträge
5.847
Danke
17
#4
Der Preis bei Amazon ist schon nicht schlecht, die anderen die vermeintlich günstiger sind haben nur die Versandkosten außen vor gelassen, die dann natürlich dazukommen.
 

Amari

Administrator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
16 April 2006
Beiträge
6.564
Danke
418
#5
Die Anker Powerbanks sind wirklich ganz brauchbar. Der Preis hängt dann natürlich noch von der Kapazität hab. Eventuell reicht dir 10 000 mAh, dann bist du 10 Euro günstiger.
 

Amari

Administrator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
16 April 2006
Beiträge
6.564
Danke
418
#7
Ich hätte denke ich ein paar Euro mehr investiert. 20 000 mAh für 20 Euro sind in meinen Augen zu billig um qualitativ gute Akkus zu bekommen.
 

Kampfketchup

Well-known member
Mitglied seit
27 September 2008
Beiträge
302
Danke
17
#8
Was für Ladeströme sind bei modernen Smartphones eigentlich so üblich? Die zweite Powerbank soll 3A liefern können. Kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass ein Laderegler im Gerät so viel zulässt...
 

Amari

Administrator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
16 April 2006
Beiträge
6.564
Danke
418
#9
Ist Unterschiedlich. Eigentlich sollte man den USB Port nicht mit mehr als 1 A / 5 V belasten. So weit ich gesehen haben, regeln iPhones z.B. sehr genau ab und ziehen ziemlich genau 1 A. Viele Asia Smartphones ziehen aber teilweise auch bis zu knapp 2 A. Habe noch kein Gerät gesehen das drüber liegt.

Etwas anders ist es bei Geräten mit Schnellladefunktion bzw. QuickCharge von Qualcomm. Die Standardspannung bei USB ist 5 V. Mit entsprechenden Zusatzchip im Lader und im Handy kann aber eine andere Spannung ausgehandelt werden, womit auch mehr Leistung über den USB Port übertragen werden kann. Aber wie gesagt, das muss das Ladegerät bzw. die Powerbank unterstützen. Die meisten Anker Modelle und teurere Banks können das.
 

Hanfrey

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Dezember 2003
Beiträge
2.947
Danke
111
#10
Jep. Neben Quick Charge gibts auch noch Rapid-, Turbo-, und Fast-Charging.
Die Powerbank kann zB. Quickcharge: INTENSO Quick Charge Powerbank 10000 mAh Silber

Aber ganz ehrlich: Ich finde solche Technologien für Powerbanks einigermaßen sinnfrei. Eine Powerbank hat ja gerade den Vorteil, dass man sie mitnehmen und dadurch praktisch jederzeit laden kann. Da spielt ja die Ladedauer eigentlich überhaupt keine Rolle mehr.

Ist Unterschiedlich. Eigentlich sollte man den USB Port nicht mit mehr als 1 A / 5 V belasten. So weit ich gesehen haben, regeln iPhones z.B. sehr genau ab und ziehen ziemlich genau 1 A. Viele Asia Smartphones ziehen aber teilweise auch bis zu knapp 2 A. Habe noch kein Gerät gesehen das drüber liegt.
Wie hast du das gemessen?
Bei meinen Handys macht es einen recht großen Unterschied aus, ob ich sie bei meiner Powerbank am 1A oder am 2.4A Port auflade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben