Rechner während PUBG aus - Notabschaltung?

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#1
Hallo!
Mein Rechner (siehe Signatur) hat sich einfach abgeschaltet und macht keinen Mucks mehr. Ich habe gerade gemütlich mit Freunden PUBG gezockt und zack, ging er einfach aus. Ich habe ihn aufgemacht und mir kam eine unglaubliche Hitze entgegen. Der CPU-Kühler hat förmlich geglüht. Also habe ich ihn ausgebaut, konnte aber an der CPU oder am MB darum nichts Ungewöhnliches feststellen.
Ebenso habe ich verrucht die Arbeitsspeicher (4 Riegel) auszutauschen, bzw. mit Minimalbesetzung einen Start zu versuchen. Nichts.
Es bewegt sich nichts mehr, nicht ein mal ein Lüfterzucken. :cry:
Daher würde ich nicht auf die CPU sondern auf das NT tippen. Das habe ich aber eigentlich erst vor einem Jahr ausgetauscht...
Was meint ihr?
Mein Bruder hat ein 350 Watt NT, das könnte ich probehalber einbauen - aber kann ich das praktisch mit meinen Komponenten auch machen oder ziehen die zu viel Strom und ich lasse das andere NT durchbrennen?
Danke für eure Hilfe und beste Grüße
ForX
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.828
Danke
1.042
#2
klingt in der tat nach netzteil, aber die wärme solltest du auch dringend untersuchen. Temperaturen beim spielen erfassen ....
versuch mal noch das netzteil vom strom zu trennen und dann nach einigen sekunden wieder einzustecken. wenns over temperature protection oder over power protection war, sollte das NT wieder starten.

350W ist zu knapp für deine Kiste. das braucht die 290 ja schon fast alleine...
fürs reine hochfahren und keine ahnung, surfen und dateien kopieren oder ähnliches gehts, aber zocken dürfte ebenfalls in einem crash enden.
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#3
wenns over temperature protection oder over power protection war, sollte das NT wieder starten
Und das tut der PC auch heute nicht. Habe ja gestern Abend schon die CPU ausgebaut und konnte daran nichts Ungewöhnliches sehen (wobei man natürlich auch nicht viel sehen kann...). Dementsprechend habe ich auch alle Stecker gezogen. Stromlos war er also sicher eine Stunde... und über Nacht sowieso.

350W ist zu knapp für deine Kiste. das braucht die 290 ja schon fast alleine...
fürs reine hochfahren und keine ahnung, surfen und dateien kopieren oder ähnliches gehts, aber zocken dürfte ebenfalls in einem crash enden.
Also meinst du, dass ich das reine Hochfahren und ggf. Fehler auslesen auch mit 350 Watt versuchen kann?

Falls es wirklich das NT ist: Wie läuft das mit der Grantie? Ich habe ja 10 Jahre... Hat da Bei Seasonic schon jemand Erfahrungen gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#5
european subsidary in den Niederlanden dürfte dein Ansprechpunkt sein.
… nein, viel einfacher: Ich habe das Teil offenbar am 12.09.18 bei Amazon bestellt. Ich habe grad mit einer Mitarbeiterin gechattet und sie schicken mir ein Neues zu. Das Alte muss ich dann innerhalb von 30 Tagen zurückschicken.
Wenn alles gut läuft, habe ich das Teil morgen also und kann dann berichten...
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#6
Schade! Zu früh gefreut. Der Artikle ist momentan nicht lieferbar. Lieferzeit 1-3 Monate. o_O
Nein. Ich nehme das Geld zurück...

Also, neues Problem: Ich brauche ein neues Netzteil. Gerne ein einigermaßen hochwertiges für unter 80-100 Euro. Ich würde dem Focus ja noch eine Chance geben, aber aktuell kostete es mehr als vor einem Jahr. Da es scheinbar doch nicht die erhoffte Qualität hatte, würde ich jetzt doch zu einem anderen greifen.
Welches würdet ihr mir empfehlen? BTW: 650 Watt sind aber grundsätzlich schon genug oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#8
Ja, das kam auch bei meiner Suche raus. Von diesem Netzteil habe ich allerdings Schauerliches gelesen.
Von Corsair hatte ich auch mehrfach RAM und mir eigentlich geschworen, diesen Hersteller nie mehr zu unterstützen. :D
Was denkst du hierzu?
be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4 für ca. 100,-
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.828
Danke
1.042
#9
hm. das straight power 11 ist definitiv auch gut, aber da hab ichs wohl so wie du mit corsair. mags nicht ^^
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#10
Hast Du denn noch eine ganz andere Alternative? Oder ist das Corsair in deinem Augen das beste NT?
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.828
Danke
1.042
#11
Ich halte die Focus Reihe nach wie vor für die besten NTs die es derzeit zu kaufen gibt.
ABER das BeQuiet und das Corsair spielen in ganz ähnlicher Liga.

ich sehe grade, dass das focus plus einen nachfolger bekommen hat,
name: GX
Seasonic Focus GX 650W ATX 2.4 ab € 90,45 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

focus heißen jetzt:
focus core GC ("einsteiger")
focus GX (ehem. focus plus gold)
focus PX (ehem. focus plus platinum)
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#13
Danke!

Jetzt wollte ich eigentlich grad schreiben, dass ich seasonic noch eine Chance gebe - da muss ich feststellen, dass das Teil weitgehend ausverkauft ist. Dann werde ich wohl doch das beQuite nehmen und bei böttcher-ag kaufen.
Ich berichte dann... :)
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#14
So, das neue NT ist eingebaut und angeschlossen. Es läuft auch ganz ordentlich - zumindest klingt alles ganz ok, der Rechner scheint auch hochzufahren.
Nur überprüfen kann ich das grafisch nicht - der Bildschirm bleibt dunkel. :eek:
Ebenso steht der mittlere der drei GraKa-Lüfter.
Den Bildschirm habe ich ein- und ausgeschaltet, ebenso den HDMI-Stecker am PC und am Bildschirm überprüft.
Ist es das, was ich denke oder kann es sein, dass ich den Strom falsch angeschlossen habe? Ich habe am NT nur einen PCI-Stromanschluss von zwei belegt, siehe Foto.
Auf dem Stecker steht VGA. Ist das normal? Ebenso Foto!
Danke für deine/eure Hilfe!

edit:
Ich habe grade die Stecker mit der VGA-Beschriftung getauscht und dabei bemerkt, dass der mittlere Lüfter beim Einschalten kurz anspringt, dann aber aufhört zu laufen. Dabei kam mir der Gedanke, dass das eventuell ganz normal ist und der 3. Lüfter nur unter Volllast anspringt?
Aber den schwarzen Bildschirm erhellt diese Erkenntnis leider auch nicht...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.828
Danke
1.042
#15
du musst auf jedenfall beide Anschlüsse der Grafikkarte mit Strom versorgen.
VGA meint in dem Fall die Anschlüsse an der Grafikkarte. passt so.

bei den 290(x) von Sapphire gab es einen leisen Modus mit nur einem Lüfter aktiv, dachte aber das wäre den VaporX (die mit dem blauen Plastik, statt gelb) vorbehalten...

hast du einen VBIOS Switch an der Karte? ggf mal das andere versuchen zu booten...
ansonsten mal mit einer anderen Graka testen, sofern du eine zur Verfügung hast. Onboard hast du ja leider nicht.
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#16
du musst auf jedenfall beide Anschlüsse der Grafikkarte mit Strom versorgen.
VGA meint in dem Fall die Anschlüsse an der Grafikkarte. passt so.
Also reicht quasi ein Kabel vom NT zur GraKa. Ich habe auf den Bildern vergessen Pfeile mit Beschriftungen zu machen. Aber es ist quasi der ganz links Stecker am NT, der sich zur GraKa hin irgendwie teilt.

bei den 290(x) von Sapphire gab es einen leisen Modus mit nur einem Lüfter aktiv, dachte aber das wäre den VaporX (die mit dem blauen Plastik, statt gelb) vorbehalten...
Du denkst also, dass sich alle drei dauerhaft drehen müssten? Kann ich das irgendwie rausbekommen? Was mich irritiert ist, dass der mittlere Lüfter ja ein paar Runden dreht und dann aufhört...?!

hast du einen VBIOS Switch an der Karte? ggf mal das andere versuchen zu booten...
Woran erkenne ich das? Wie kann ich da was ändern?

ansonsten mal mit einer anderen Graka testen, sofern du eine zur Verfügung hast. Onboard hast du ja leider nicht.
Eine andere GraKa habe ich leider nicht. Aber ich werde heute Nachmittag mal die GraKa in den Rechner meines Bruders (DANKE!) einbauen und testen. Leider hat er keine andere GraKa, er nutzt nur die OnBoard-Grafik, die ich bräuchte... xD
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.828
Danke
1.042
#17

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#20
Den Schalter habe ich gefunden. Sieht bei mir etwas anders aus und kann beim Einschalten sogar leuchten. Macht aber keinen Unterschied. Ein Bild kommt noch immer nicht.
Noch eine andere Info, die aber auch an sich nicht neu ist: Der Bildschirm sagt schon andauernd, dass ein Kabel angeschlossen ist, aber der Rechner kein Signal liefert.
 

kingspride

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
16.828
Danke
1.042
#21
wenns dumm gelaufen ist, ist entweder
a) unwahrscheinlich, das Netzteil gestorben und hat die Grafikkarte mitgerissen ; oder
b)deine Grafikkarte gestorben und hat das Netzteil mitgerissen.

:(
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#22
wenns dumm gelaufen ist, ist entweder
a) unwahrscheinlich, das Netzteil gestorben und hat die Grafikkarte mitgerissen ; oder
b)deine Grafikkarte gestorben und hat das Netzteil mitgerissen.

:(
Aber MB, Ram und CPU hälst du für nicht betroffen?
Ich komme lleider heute und morgen noch nicht dazu die GraKa in einem anderen Rechner zu testen... :-/

Ich würde ja denken, dass ich mir bei einer neuen GraKa auch gleich ein MB, Ram und CPU neu kaufe und wieder ein paar Jahre Ruhe habe. Jetzt eine aktuelle GraKa mit einer (eher) veralteten CPU zu betreiben ist nicht so sinnvoll oder?
In 1-2 Jahren müsste ich sowieso an einen neuen Rechner ran... also halte ich es für unsinnig eine gebrauchte GraKa zu kaufen, deren Zustand ich ja auch nicht kenne...
 

NJay

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
5.384
Danke
311
#23
Habe gerade zufällig im CB gesehen, dass du jetzt komplett neue Hardware kaufen möchtest. :D

Du solltest auf jeden Fall einen Ryzen 3700X nehmen, das ist aktuell die CPU für eigentlich alles.
 

ForX

Well-known member
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
170
Danke
2
#24
Naja, die Frage ist, ob ich nicht komplett neue Hardware nehme statt "nur" einer neuen GraKa. Was denkst du denn?
Der Intel-Shitstorm ist mir auch schon aufgefallen... :D
 
Oben