Word: Hoch- und Querformt in einem Text?

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
157
Danke
1
#1
N'abend,

vielleicht kann mir ja wieder jemand helfen! ;)

Und zwar habe ich einen längeren Text im Hochformat, müsste aber umfangreichere Tabellen einfügen, die ganzseitig im Querformat sind, was dann auch so gedruckt werden soll.

Ich bekomme das aber leider nicht hin. Muss an dieser Stelle nicht mit einem Seitenumbruch gearbeitet werden? Das habe ich jedenfalls versucht, funktionierte aber nicht, so dass ich dabei vermutlich etwas falsch gemacht habe.

Und ist es irgendwie möglich, eine Querformatseite aus einem anderen Word-Dokument in den Hochformattext einzufügen / zu importieren?

Danke... ;)
 

anjaw

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 November 2004
Beiträge
1.734
Danke
127
#2
Hallo,

du musst einen Abschnittswechsel einfügen. Da kannst du dann Querformat auswählen. Davor bleibt es im Hochformat.
Danach erneut einen Abschnittswechsel einfügen.

Du kannst die Seite in dem anderen Worddokument kopieren und in dem neuen einfügen. Er sollte dann alles übernehmen. Evtl. musst du die Formatierungen korrigieren bzw. in Hochformat umändern.

Gruß
Anja
 

Thomas79

Well-known member
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
157
Danke
1
#3
Hallo,

du musst einen Abschnittswechsel einfügen. Da kannst du dann Querformat auswählen. Davor bleibt es im Hochformat.
Danach erneut einen Abschnittswechsel einfügen.

Du kannst die Seite in dem anderen Worddokument kopieren und in dem neuen einfügen. Er sollte dann alles übernehmen. Evtl. musst du die Formatierungen korrigieren bzw. in Hochformat umändern.

Gruß
Anja
Danke, Anja und guten Morgen! ;)

Ich habe es jetzt auch geschafft. War anfangs immer auf "Seite" bei den "Seitenumbrüchen" und nicht auf "Nächste Seite" bei den "Abschnittsumbrüchen" gegangen.

Und per "Objekt einfügen" übernimmt er die Einstellungen des anderen Word-Dokuments leider nicht. :(

Schönen letzten Wochentag!
 

anjaw

Moderator
Mitarbeiter
Team
Mitglied seit
30 November 2004
Beiträge
1.734
Danke
127
#4
Ich würde den Ursprungstext markieren und mit kopieren/einfügen in dem neuen Dokument einfügen.
 
Oben